Dharma-Tor

Inspirierende Texte

Die Bilder zu den Texten zeigen das wunderbare Natur-Phänomen der Polarlichter. Sie können uns für eine andere Dimension der Erfahrung öffnen, durch die die Inhalte kontemplativ erlebbar werden und uns tief berühren können. 
Die Textseite öffnet sich jeweils bei Anklicken von Bild oder Überschrift.
Das Datum einer Seite gibt an, wann der letzte Eintrag ergänzt wurde.

"Wende dich deinem eigenen Geist zu und erkenne. Hafte nicht an äußeren Lehrgebilden (Dogmen). Im Dharma gibt es keine Vier Fahrzeuge, aber im Geist der Menschen gibt es vier Verfassungen. Sehen, Hören und das Lesen der Sutras ist das Kleine Fahrzeug. Zur Lehre erwachen und die Bedeutung verstehen ist das Mittlere Fahrzeug. Die Lehre verwirklichen...

Lass los was vor dir ist, lass los was schon vergangen ist und lass los von dem dazwischen. Mit einem Herzen, das sich nirgendwo festhält, kommst du im Bereich jenseits allen Leidens an. (Dha. Vers 348)

Copyright der Polarlicht-Fotos: 

Aus den Mahayana-Schriften - © Foto: nblxer/adobestock

Frage & Antwort zum Dharma - © Foto: Biletskiy Evgeniy/adobestock

Kontemplationen für jeden Tag - © Foto: surangaw/adobestock 

Verse aus dem Dhammapada - © Foto: BlueOrange Studio/adobestock

Worte des Buddha © Foto: /den-belitsky/adobestock

Zitate großer Meister - © Foto: Felix Pergande/adobestock