Dharma-Tor

Fotogalerie 

Die Bilder zeigen das Zentrum, die Segnung des Platzes für den Stupa, die Vorbereitungen für die Stupa-Füllung mit Tsatsas, Texten, Mantra-Rollen, gesegneten Schatz-Vasen aus Sikkim und Taiwan, Heilsteinen, Heilkräutern, gesegneter Medizin u.a., dann den Stupa-Bau, die Vorbereitungen für die Stupa-Einweihung und dann die Einweihung und Segnung durch Ringu Tulku Rinpoche. Von unseren Sangha-Kindern selbst hergestellte Gebetsfahnen waren ein Highlight der Dekoration.

Die meisten Tsatsas für die Stupa-Füllung haben wir damals im Rahmen von Ritualen und begleitet von Mantra-Rezitationen selber gegossen und bemalt. Auch viele Mantra-Rollen haben wir hergestellt. Einige besondere Mantra-Rollen hat Ani Karma Tsultrim aus dem Dodrupchen-Kloster in Sikkim mitgebracht, wie auch die von Dodupchen Rinpoche persönlich gesegneten tibetischen Schatz-Vasen.

Leider können wir aus Datenschutzgründen keine Aufnahmen zeigen, auf denen Teilnehmer an den Veranstaltungen erkennbar sind.

Zur Diashow ein Bild anklicken!

Eine Oase für innere und spirituelle Heilung