Dharma-Tor

Aktuelles Programm


* Aktuelle Corona-Richtlinien für unsere Veranstaltungen


* Informationen zu unserer regulären Praxis unter der Woche finden Sie unter


Wochenend-Programm (einschließlich Montag) 

Bei Interesse können unser Programm-Flyer und die jeweilige Ausschreibung zu einer Veranstaltung angefordert werden.

Wegen der Corona-Situation kann es zu Programm-Änderungen kommen! Unsere Sangha-Freunde werden gebeten, die aktuelle Ausschreibung sowie die für die Teilnahme notwendigen aktuellen Corona-bedingten Verhaltensregeln zu beachten.

Während eines Lockdown finden die Veranstaltungen Online durch Übermittlung von Studien- und Praxis-Material oder als virtuelle Meetings statt.


Halbjahr September 2022 bis Februar 2023
Zu allen Veranstaltungen ist eine Anmeldung erforderlich

P = Präsenz / Z = Zoom / H = Hybrid (Präsenz & Zoom)

I. Meditation für Ausgeglichenheit und inneren Frieden

P 1.1. Meditation und Alltag verbinden - Ein 7-Punkte Übungsprogramm mit Gabi Ratnabodhi Koktanek; fortlaufender Kurs, Einstieg jederzeit möglich (17.9. / 8.10. / 12.11. / 17.12. jeweils nachmittags)

P 1.2. Worte aus der Stille - Zen-Praxis und Kontemplation von Zen-Texten mit Britta Khemabodhi Mohr; die Tage können einzeln belegt werden (23.10. / 15.1. Tagesretreats)

P 1.3. Wuxin-Yangshen Gong - Übungen zur Lebenspflege; eine dynamische Übungsreihe mit Jan Erben; fortlaufender Kurs; die Tage können aber auch einzeln belegt werden (5.3. / 2.4. / 21.5. / 2.7. Tagesretreats)

Z 1.4. Sei ein Licht in der Welt - regelmäßige Zoom-Abende, 14-tägig mit Ani Karma Tsultrim und Britta Khemabodhi Mohr mit den Themenschwerpunkten: Buddhas Weg als Lebenskunst für Frieden und ein erfülltes Leben (jeden 1. Montag im Monat mit Ani-la) und Zen ist hier am Boden - Zen-Impulse für Weisheit und Mitgefühl im Alltag (jeden 3. Montag im Monat - Ausnahme: im Januar am 4. Montag - mit Khemabodhi)

II. Den Dharma verstehen und praktizieren

P 2.2. Mahayana-Buddhismus - Der Weg des Bodhisattva anhand der 37 Übungen und des Bodhicharyavatara mit Daniela Pfeffer; fortlaufender Kurs; Quereinstieg evtl. nach Rücksprache möglich (15.10. / 19.11. / 7.1. jeweils nachmittags)

Z 2.3. Dharma-Essenz "Stilles fließendes Wasser" - Gewahrsein, Bewusstheit, spontane Präsenz über Zoom mit Ani Karma Tsultrim; fortlaufender Kurs; Quereinstieg nach Rücksprache möglich (12.9.. / 20.11. / 16.1. jeweils abends)

H 2.4. Dharma-Mystik - Der Weg zur spirituellen Heilung und Befreiung mit Ani Karma Tsultrim; fortlaufender Kurs; Quereinstieg nach Rücksprache möglich (4.9. / 2.10. / 27.11. / 8.1. jeweils Sonntagvormittag)

III. Praxisbezogenes, alltagsbegleitendes Studienretreat über mehrere Jahre

P 3.1. Grundkurs 5. Semester mit Ani Karma Tsultrim und Daniela Pfeffer + Wochenend-Retreat

P 3.2. Dharma-Vertiefung für Absolventen des sechs-jährigen Studienretreats und weitere erfahrene Praktizierende mit entsprechenden Voraussetzungen mit Ani Karma Tsultrim und Hans Bodhipanita Schweiger + 3-Tage-Retreat

IV. Spiritual Care Schulung auf der Grundlage der buddhistischen Weisheitslehren und der Psychotherapie - Ein Kursprogramm über drei Jahre; Hybrid-Veranstaltung mit Ani Karma Tsultrim, Hans Bodhipanita Schweiger und Thomas Voss; Termine im 2. Semester: 11.9. / 9.10. / 13.11. / 18.12. Tagesretreats; Quereinstieg möglich falls Plätze vorhanden sind.

Spiritual Care Retreat zur Heilpraxis und ihrer Anwendung; Hybrid-Veranstaltung mit Ani Karma Tsultrim ist geplant

Zur Spiritual Care Schulung weitere Informationen hier:


Der Februar ist einer unserer Retreat-Monate, in dem die Retreats der Studienretreat-Gruppen zum Semester-Abschluss und weitere Retreats stattfinden, so dass in der Zeit keine Wochenend-Veranstaltungen angeboten werden. Auch die reguläre Praxis unter der Woche entfällt. 


Weitere interne Veranstaltungen

  • Retreat zum Jahreswechsel mit Ani Karma Tsultrim 
  • Neujahrspraxis für den Sangha mit Ani Karma Tsultrim
  • Weitere besondere Praxis zu buddhistischen Feiertagen und Gedenktagen wird in die regulären Mittwochabende und die Wochenendveranstaltungen integriert.
  • Samu - achtsames, meditatives Arbeiten in Haus und Garten 
  • Nächstes Ordenstreffen mit Retreat für die Laienordinierten unseres Sangha im Februar


Stabilisierung der persönlichen Praxis durch begleitete, themenbezogene Einzelretreats für Teilnehmer an unseren Praxisgruppen 

Inhaltlicher Schwerpunkt und Ablauf werden in einem perönlichen Gespräch festgelegt.


Über unsere Dharmalehrer und Kursleiter lesen: